Neuer E-Roller

Nachdem der alte Roller immer öfter wegen technischer Probleme ausgefallen ist, sahen wir uns gezwungen einen neuen Roller anzuschaffen.

Schnell wurde uns klar, das hier ein E-Roller eine sehr gute Alternative darstellt. Nach einer guten Beratung im Mopedladen Hannover wurde ein NIU MQI+Sport Roller bestellt. Dadurch haben wir einen kleinen wendigen Roller für die Ausbildung der Klasse AM wieder zur Verfügung. Mit dem kleinen Akku haben wir eine Reichweite von ca. 60 km, leider war der große Akku mit einer Reichweite von ca. 100 km nicht lieferbar. 

Mit einem Tempomat, automatische Blinkerrückstellung über GPS und 2 Leistungsmodis hat dieser Roller interessante Features.

Mit dem ersten E-Fahrzeug beginnt nun auch bei Fahrschule Borth die E-Mobilität. Wir sind schon gespannt auf die ersten Rückmeldungen von Euch.

Neuer Opel Astra als Ersatz für einen Mokka X

Kurzfristig mussten wir einen Ersatzwagen für den Mokka X mit dem Kennzeichen H-SP 2700 finden. Trotz schwieriger Umstände fanden wir im Ruhrgebiet einen Opel Astra.

Schnell wurden wir uns einig und das Fahrzeug abgeholt. Nach dem Einbau der Doppelbedienung und der Beschriftung steht uns der Astra ab sofort zur Verfügung.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Auto.

Unsere Corona Auflagen ab dem 01.04.2022

Die Fahrstunden finden nur mit FFP2 Maske statt, weitere Auflagen haben wir nun nicht mehr.

Theorie bieten wir ab April wieder in Präsenz an. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Einzige Auflage ist hier die FFP2 Maskenpflicht.

Alle Änderungen könnt Ihr auf unserer Homepage, Instagram, Aushänge oder im WhatsApp-Status ersehen.

Die Büros haben zu den bekannten Zeiten geöffnet.

Bitte bleibt gesund!!

Euer Team von Fahrschule Borth

Nun leider Probleme mit der Region Hannover

Hier im Artikel sind unsere derzeitigen großen Problem der Behörden gut dargestellt. Die Region Hannover weißt auf die Möglichkeit eines online Antrages hin. Diese Antragsmöglichkeit hat allerdings 2 Haken. Die Fahrschüler, meistens Jugendliche, benötigen einen Personalausweis, wo der Erkennungschip freigeschaltet ist. Außerdem muss eine Kreditkarte oder ein PayPal-Konto vorliegen. Die meisten Jugendlichen verfügen nicht über diese Voraussetzungen, von daher können wir diese Alternative nicht anwenden.

Ihr müsst daher schnellstmöglich, nach der Anmeldung bei uns, euren Antrag komplettieren und einen Termin bei der Region machen. Selbst unter diesen Umständen rechnen wir im Moment mit einer Bearbeitungsdauer von 3 Monaten oder mehr.

Neuer Opel Astra mit Automatik bereits geliefert

Die Automatikausbildung wird für Euch immer interessanter. Aufgrund der B 197 Möglichkeit ist unser jetziges Automatikfahrzeug schon im Volleinsatz. In der 45. Kw. wurde nun das neue Automatikfahrzeug ausgeliefert. Damit können wir der steigenden Nachfrage nach der Automatikausbildung B 78 und B 197 gerecht werden. Ebenso wird der Wagen  für die BE-Ausbildung eingesetzt. Ab Dezember haben wir dann die Möglichkeit Rangieren mit Kupplung oder mit Automatik durchzuführen. Wir sind somit auf alle Eventualitäten vorbereitet. Aufgrund der Vielzahl an Assistenzsystemen, wie Tote Winkel Warner, Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Verkehrszeichenassistenz und Rückfahrkamera werdet ihr auf die Zukunft gut vorbereitet. Fahrschule Borth bringt euch halt in Fahrt !

Rollerführerschein der Klasse AM nun auch in der Niedersachsen mit 15 Jahren

Ab sofort kann man den Rollerführerschein der Klasse AM ab 15 Jahren erwerben. Bis zum 16. Lebensjahr könnt Ihr dann in Deutschland mit 45 km/h herumdüsen. Erst ab ab dem vollendeten 16. Lebensjahres dürft Ihr Fahrzeuge der Klasse AM Europaweit führen.

Ich weise hier schon mal vorsorglich drauf hin, auch für die Klasse AM ist eine komplette Motorradschutzausrüstung einschließlich Protektoren vorgeschrieben.

Fahrschule Borth nun auch bei Instagram

Folgt uns nun auch bei Instagram und lernt uns noch besser kennen.

Der neue Fahrschulwagen ein Opel Astra

Der Opel Mokka mit dem Kennzeichen 2699 hat nach 4,5 Jahren ausgedient. Mit über 210000 km im Fahrschulbetrieb ist nun der Opel Astra als Ersatzfahrzeug geliefert worden und ist seit Oktober 2020 im Einsatz. Der Kompaktwagen wird wieder über viele Assistenzsysteme verfügen. Erwähnt seien hier nur der Parkassist und der Tote Winkel Warner. Natürlich wird auch dieses Kfz über eine Anhängerkupplung verfügen und kann somit in der BE-Ausbildung eingesetzt werden.

Bisher haben wir viele positive Rückmeldungen unserer Fahrschüler erhalten.

Schön das wir Euren Geschmack getroffen haben, wir wünschen Euch allen viel Spaß mit dem neuen Wagen.

Kawasaki Z 650

Wie erwartet wurde unsere Kawasaki Z 650 noch im März von MCT - Lohmann ausgeliefert. Mit der Kawa Z 650 haben wir ein einfach zu fahrendes Motorrad bekommen. Gerade die nidedrige Sitzbank wird die Frauen erfreuen. Die Männer erfreuen sich an der sportlichen Optik, die für alle Kawasaki Zs typisch ist. Nun müssen wir nur noch den Virus abwarten, bevor wir starten können.

B 196

Krafträder mit

  • Hubraum von nicht mehr als 125 cm³,
  • Motorleistung von nicht mehr als 11  kW und
  • Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,1 kW/Kg,

auch mit Beiwagen.

 

Mindestalter: 25 Jahre, Vorbesitz Führerscheinklasse B mindestens 5 Jahre.


Eingeschlossene Klassen: keine


Diese Führerscheinklasse beinhaltet nur eine Mindestschulung von:

                                   4 mal 90 min in Theorie
                                   5 mal 90 min Fahrpraktische Ausbildung,

keine praktische Prüfung.

Die Schulung hat auch auf Landstraßen und Autobahn zu erfolgen. Sollten die Mindeststunden nicht ausreichen sind die Fahrschulen verpflichtet die Schulung zu erweitern.

 

Bei dieser Schulung sollten die Interessenten wissen, das eine komplette Motorradschutzausrüstung erforderlich ist.

Sollte später der Wunsch aufkommen größere Motorräder fahren zu wollen, ist eine Komplettausbildung in Theorie und Praxis erforderlich. Ein Aufstocken nach den Regelungen des Stufenführerscheins ist nicht möglich.

Opel Crossland X Automatik ist da

Da ist schon mal ein kleiner Blick auf den neuen weißen Renner

Bereits seit September ist unser Automatikfahrzeug unterwegs. Am 18.12. hatten wir dann auch schon unsere erste Prüfung, welche mit Bravour bestanden wurde.

Ebenfalls nutzen viele Führerscheinaltbesitzer unser Automatikangebot als Auffrischung und sind von der modernen Automatik begeistert.

Mit modernen Assistenzsystemen wie Lichtsensor, Regensensor, automatisches Fernlicht, Spurhalteassistent, Park-Assist, Rückfahrkamera, LED-Scheinwerfer und Notbremsassistent kann jeder mal ausprobieren, wie diese Hilfen im Realverkehr eine Erleichterung sind.

Wir denken, wir werden mit diesem Auto noch viel Spaß haben.

Neu in Garage die Suzuki SV 650

Pünktlich zur neuen Motorradsaison haben wir ein neues Klasse A Motorrad angeschafft. Gerade unsere Mädels werden sich über die niedrige Sitzposition freuen, während sich die männlichen Fahrschüler über den Zweizylindersound und den kraftvollen Motor erfreuen werden.

Wie es sich für ein Zweirad gehört werden alle während der Ausbildung viel Spaß mit der Suzi haben, da bin ich mir sicher.

Seminare nun auch bei uns

Ab Januar 2017 werden die Seminare für Fahranfänger (ASF) und das Fahreignungsseminar (FES), vielleicht bekannter als Punkteabbauseminar, von uns durchgeführt.